INSIDER "Hunt Like A Lion"

Und da ist sie endlich! Die erste Singleauskopplung aus dem neuen Album ist released.

"Hunt Like A Lion" heißt der neue Song und kommt auch gleich mit einem neuen Musik-Video daher.

Natürlich haben wir für euch auch wieder hinter die Kulissen geguckt und einiges herausgefunden.

Let's GO!!!

Ihr wisst, EES hat sein neues Album in Namibia mit paar Produzenten aus Deutschland produziert und das war wirklich der erste Song, der dort entstanden ist. Wenn die Doku dazu dann endlich mal rauskommen kann, werdet ihr sehen können, wie EES den Beat das erste mal hört und abfeiert. Ja, und was draus geworden ist, kann man jetzt hören.


Natürlich ist euch aufgefallen, dass EES nicht allein singt, sondern dass auch eine Frau zu hören ist. EES hat eigentlich permanent ein Auge und ein Ohr auf upcoming Musiker in Namibia. Dabei ist ihm wichtig, dass es keine One Hit Wonder sind, sondern dass diese dran bleiben und auch auf eigene Beine stehen können. Deshalb hat EES auch sehr wenig features auf seinem neuen Album drauf. Lioness ist ihm aber über einen längeren Zeitraum positiv aufgefallen.

Gerade bei diesem Song ist es gut einen weiblichen Part zu haben. Es geht nämlich darum, dass man in einem Club hunted wie ein Löwe. Also ihr wisst schon was die Jungs da jagen. Wusstet ihr eigentlich, dass The Hunta genau deswegen seinen Namen weg hat? Weil er immer so viele Mädels im Club gejagt hat als er in Deutschland war) - naja er hats auf jedenfall versucht!-) Also das war jetzt mal ein kleiner Insider im Insider. Jedenfalls ist es gut, dass auch ein weiblicher Part im Song vom hunten singt und dieser weibliche Part auch noch eine Lioness ist. Da passt ja alles :).


Wenn ihr euch das Musikvideo anguckt, wird euch auffallen, dass EES ein traditionelles Hemd an hat. Dieses Hemd und vor allem der Stoff ist ein traditionelles Ovambo Outfit und das ist der größte Stamm Nambias. So ein Hemd tragen meist hochrangige Stammesmitglieder. Lioness (selber Ovambo) hatte die Idee, dass EES so ein Dress anziehen sollte. EES wollte am Anfang aber nicht, weil er da Bedenken hatte, dass er den Stamm nicht genug Respekt entgegen bringt. Aber Lioness meinte, dass er das Hemd anziehen MÜSSE, weil er genau damit zeigt, dass sie EIN Namibia sind.

Das Video wurde in Windhoek bekanntesten Restaurants Joe's Beerhouse gedreht und wie es sich für eine Lioness gehört, die natürlich auch ein wenig Diva sein darf, kam sie zum ersten Drehtag nicht und man musste einen zweiten einlegen. Hätte sie gewusst, was sie erwartet, wäre sie bestimmt gar nicht gekommen. Beim Joe's Beerhouse ist ein kleiner Tümpel mit Kois, der auch voll mit Algen ist. Lioness musste in diesem Tümpel posen, weil es dort so schöne Reflektionen mit dem Wasser gab. Es war ziemlich kalt, aber sie war Profi genug, um das durchzuziehen.


Habt ihr Models und Tänzer gesehen, in Ihrem tollen Outfit? Was für eine tolle Designerin war denn da am Start? Die Oma wars! Ja genau, die Oma von EES hat das Outfit genährt, nachdem EES auf die Schnelle Stoff gekauft hatte.

Als EES dann mit den Outfits am Drehort ankam und die Set-Designerin die Outfits entgegen nahm, fragte sie EES, ob sie da noch bisschen was mit der Schere verfeinern könne. Klar, Feuer frei meinte er. Die Set-Designerin war dann fast eine Stunde verschwunden und als dann die Models und Tänzer nacheinander aus der Umkleide kamen, war nicht mehr so viel Stoff übrig, dafür aber viel Haut.

Aber es sah halt gut aus und Sorry an Oma.

Das Video wurde mit Reggie Films produziert, dem bekanntesten Filmproduzenten Namibias. EES wollte schon lange mit ihm zusammen arbeiten - doch da er so oft seine Musik Videos selber dreht - hat es knapp 5 Jahre gedauer, bis die beiden endlich mal was zusammen produzieren. Was auffällt, dass das Video wirklich von extrem guter Qualität ist. Dieses Video kann auch mit den ganz großen Internationalen Video Produktionen mithalten und das macht EES extrem stolz.

Und jetzt, wo ihr alle Hintergrundinfos habt, guckt euch ruhig nochmal das Video an.

Wir sind immer auf der Suche nach neuen Mitgliedern. Wenn du Teil der NAM Flava Family sein möchtest, besuch uns in unserer Facebook Gruppe, in der alle Aktionen geplant werden. Wir möchten wirklich nur aktive Mitglieder und deshalb ist es uns wichtig, dass du, wenn du eine Anfrage stellst bitte schreibst, warum du unbedingt ein Teil unseres Teams sein solltest. Wenn das fehlt oder dort nur lieblose drei Wörtchen stehen, können wir dich leider nicht reinlassen. Wenn du aber drin bist, erwarten dich viele Vorteile, wie zum Beispiel Livestreams mit EES.


Hier geht es zur Gruppe --> https://www.facebook.com/groups/namflavafamily/


oder nutze unser Kontaktformular --> https://www.namflavafamily.com/about



85 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen